Michael Arndt Stadtrat Köthen
Mein Sitz im Köthener Rathaus

Werdegang:

- geb. 1957 in Heygendorf (nähe Kyffhäuser)

- 1975 Umzug nach Köthen

- Studium an der IHS

- Diplomarbeit für eine Aufgabe im Förderanlagen- und Kranbau

- Abschluss Dipl. Ing. Anlagenbau

- erste Anstellung als Rationalisierungsingenieur Förderanlagen- und Kranbau

- verheiratet in erster Ehe, eine Tochter, ein Enkel

- Unternehmer der ersten Stunde: Anmeldung eines Gewerbes in Köthen 1. Dez.1990

- zum ersten mal Sitz im Köthener Stadtrat 1994

- letzter von den Einwohnern frei gewählter Bürgermeister Gemeinde Wülknitz

- Eingemeindung Wülknitz zu Köthen vorangetrieben und damit wieder Köthener geworden

- zum zweiten mal Sitz im Köthener Stadtrat seit 2014



Bei der Vorstellungsrunde der Kandidaten am 28. Januar im Bachsaal des Schloss Köthen habe ich mich auch mit einigen Worten vorstellen können. Wenn Sie die vollen 2 Stunden ansehen, gewinnen Sie einen guten Eindruck über all Ihre Kandidaten.


Unterstützung und Engagement in folgenden Vereinen, Gemeinschaften und Zusammenschlüssen:

- Neue fruchtbringende Gesellschaft

- FDP

- Kulturscheune Wülknitz 

- Kulturverein Wülknitz

- Kolpingfamilie

- Fußballverein SG Rot-Weiß Elsdorf e.V.


 

Persönliches:

- ich habe im letzten Jahr meinen 9. Marathon im Inline-Skating bestritten

- ich habe ein Faible für Technik und Gadgets

- für mich geht nichts über gutgemachte Musik

- im Urlaub tauche ich sehr gern und kann mit guten Tipps für die ägyptischen Küsten weiterhelfen

- mein bestes Rezept ist die anhaltinische Kutscherpfanne

Das sagen Weggefährten über mich:

 

"... absolut ehrliche Haut. Man will nicht immer hören, was Micha sagt, aber es ist heilsam!"

" Einfühlsam ist er nicht gerade. Aber Lösungen findet er."

" Micha ist immer da wenn man ihn braucht."

" Der macht dir nie was vor. Der ist immer gerade heraus."